Neuesten Nachrichten

4. Februar 2023 7:31

Ausmessen einer Kettensägenschiene: Tipps und Tricks



Bei Kettensägenschienen ist es wichtig, dass Sie die richtige Größe und Abmessung wählen, wenn Sie die Schiene ersetzen müssen. Wenn Sie eine Ersatzschiene kaufen, die zu groß oder zu klein ist, wird sie nicht passen!

In diesem Blog-Beitrag gehen wir auf das Messen von Kettensägenschienen ein und geben Ihnen einige Tipps und Tricks, wie Sie das perfekte Maß erhalten. Wir werden auch darüber sprechen, welche Faktoren Sie bei der Wahl einer Kettensägenschienengröße berücksichtigen müssen.

Egal, ob Sie ein professioneller Holzfäller sind oder nur jemand, der gelegentlich Heimwerkerprojekte rund ums Haus durchführt, lesen Sie unbedingt diesen Blogbeitrag!

Wie man ein Kettensägenschwert misst

  • Nehmen Sie ein Maßband und legen Sie die Spitze des Bandes an der Stelle an, an der die Schiene in die Kettensäge eintritt.
  • Ziehen Sie das Maßband bis zum Ende der Schiene aus und notieren Sie das Maß.
  • Runden Sie dieses Maß auf die nächste gerade Zahl auf. (Z.B. 15 und 1/2 Zoll würden auf 16 Zoll aufgerundet.

Beim Messen ist es immer am besten, auf Nummer sicher zu gehen und die größere Größe zu nehmen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie ein Ersatzteil in der richtigen Größe erhalten, wenn Sie eine neue Kettensägenschiene kaufen müssen.

So messen Sie eine Kettensägenschiene

Bevor Sie die richtige Größe für ein Ersatzschwert oder eine Kettensägenkette auswählen können, müssen Sie wissen, wie man ein Kettensägenschwert misst.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Länge der Führungsschiene Ihrer Säge zu messen.

  • Zum einen kann man die Länge von der Spitze des Schwertes bis zum Ende des Schwanzes messen.
  • Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Länge von einem Ende des Antriebsglieds zum anderen zu messen.

Eine weitere interessante Lektüre: Welche Kettensägengröße brauche ich zum Fällen von Bäumen?

Wo Sie die Maße für die Kettensägenschienen finden

Der erste Ort, an dem Sie nachsehen sollten, wenn Sie die Größe der Schiene Ihrer Kettensäge bestimmen wollen, ist die Bedienungsanleitung. Oft ist die Länge der Schiene in den Produktinformationen angegeben. Wenn sie dort nicht aufgeführt ist, sehen Sie unter den technischen Daten oder Merkmalen nach.

Ein weiterer guter Ort zum Nachsehen ist die Kettensäge selbst. Viele Hersteller stempeln die Größe direkt auf die Schiene. Dies ist besonders bei elektrischen Modellen üblich.

Wenn Sie nirgendwo einen Hinweis auf die Größe finden können, messen Sie sie selbst mit einem Maßband oder Lineal.

Eine weitere interessante Lektüre :Wie man mit einem Bandsägewerk Holz sägt

Was Sie beim Messen von Kettensägenschienen beachten sollten

Beim Ausmessen Ihrer Kettensägenschienen müssen Sie einige Dinge beachten. In diesem Abschnitt gehen wir näher auf jeden einzelnen Punkt ein, damit Sie jedes Mal eine genaue Messung vornehmen können.

  • Als Erstes müssen Sie die Teilung Ihrer Kette kennen. Die Teilung ist der Abstand zwischen drei beliebigen Nieten geteilt durch zwei. Es ist wichtig, dies zu wissen, da es die Stärke der Schiene bestimmt.

In der Regel finden Sie diese Information direkt auf der Kette selbst eingestanzt. Ist dies nicht der Fall, können Sie in der Betriebsanleitung nachsehen oder einen Verkäufer in Ihrem örtlichen Baumarkt um Hilfe bitten, um die Teilung Ihres speziellen Modells zu bestimmen.

  • Sobald Sie die Teilung kennen, können Sie die Länge und Breite der Schiene selbst messen.

Da Sie nun wissen, wie Sie die Schiene Ihrer Kettensäge messen können, ist es an der Zeit, sich über die verschiedenen Arten von Schienen zu informieren. Im nächsten Abschnitt werden wir die drei gängigsten Arten von Kettensägenschienen und ihre besten Einsatzmöglichkeiten besprechen. Bleiben Sie dran!

Arten von Kettensägenschienen

Es gibt drei Haupttypen von Kettensägenschienen: Vollschienen, Kettenzahnschienen und Doppelschienen. Für welche Art von Schiene Sie sich entscheiden, hängt von der Größe und Leistung Ihrer Säge sowie von der Art des Holzes ab, das Sie schneiden möchten. Schauen wir uns die einzelnen Schienentypen einmal genauer an.

Massive Schiene

Eine massive Schiene ist genau das, wonach es klingt - ein massives Stück Metall ohne bewegliche Teile. Diese Stäbe sind am haltbarsten und langlebigsten, aber auch am schwersten. Deshalb werden sie meist bei größeren, leistungsstärkeren Sägen verwendet.

Schiene mit Kettenradnase

Eine Schiene mit Kettenrad hat am Ende ein kleines Rad mit Zähnen (ein so genanntes Kettenrad). Diese Art von Schiene ist leichter als eine massive Schiene und daher einfacher zu manövrieren.

Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass sie sich mit Ästen und anderen Fremdkörpern verklemmt. Aufgrund der Bauweise des Zahnrads nutzen sich diese Stangen jedoch schneller ab als massive Stangen.

Eine weitere interessante Lektüre :Wie man mit einer Gehrungssäge einen 135-Grad-Winkel schneidet

Doppelendige Schiene

Eine doppelendige Schiene ist einfach zwei in der Mitte zusammengeschweißte Vollstangen. Diese Stangen sind leichter als massive Stangen, aber nicht so leicht wie Stangen mit Zahnkränzen.

Sie sind außerdem haltbarer als Stangen mit Ritzelzapfen und neigen weniger dazu, sich zu verklemmen. Allerdings lassen sie sich auf engem Raum schwerer manövrieren.

Jetzt, da Sie die verschiedenen Arten von Kettensägenschienen kennen, können Sie sich auf die Suche nach einer Ersatzschiene für Ihre Säge machen.

Messen Sie Ihr Kettensägenschwert - 8 Tipps und Tricks

Die meisten Leute denken, dass das Messen einer Kettensägenkette ziemlich einfach ist - man nimmt einfach ein Maßband und fertig! Aber es steckt ein bisschen mehr dahinter. Hier sind acht Tipps und Tricks, wie Sie die Schiene Ihrer Kettensäge richtig messen:

Schritt 1: Schauen Sie in der Betriebsanleitung nach:

Als Erstes sollten Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Kettensäge nachsehen. Oft finden Sie dort genaue Anweisungen, wie Sie die Nut der Kettensägenschiene messen können.

Schritt 2: Verwenden Sie ein Lineal oder Maßband:

Wenn die Bedienungsanleitung keine spezifischen Anweisungen enthält, können Sie ein Lineal oder Maßband für die effektive Schnittlänge verwenden.

Ziehen Sie es einfach auf die gesamte Länge der Kettenschiene aus und notieren Sie sich die benötigte Länge.

Eine weitere interessante Lektüre :7 Beste Sägeblätter zum Schneiden von Hartholzböden

Schritt 4: Messen Sie von Ende zu Ende:

Schritt 6: Nehmen Sie mehrere Messungen vor:

Es ist immer eine gute Idee, mehrere Messungen vorzunehmen und diese dann zu mitteln. Das hilft, die Genauigkeit zu gewährleisten.

Schritt 7: Schreiben Sie das Maß auf:

Sobald Sie Ihre endgültige Messung haben, sollten Sie sie irgendwo notieren. Auf diese Weise wissen Sie immer, welche Größe Sie benötigen, wenn Sie Ersatz bestellen oder Reparaturen durchführen.

Schritt 8: Bringen Sie die Säge in den Laden:

Wenn Sie eine neue Schiene kaufen möchten, nehmen Sie Ihre Kettensäge am besten mit in den Laden. So können Sie sich vergewissern, dass die Schiene perfekt passt.

Wenn Sie diese acht Tipps befolgen, können Sie die Schiene Ihrer Kettensäge jedes Mal richtig ausmessen. Wenn Sie genau messen, können Sie sicher sein, dass Ihre Säge immer die beste Leistung bringt.

Eine weitere interessante Lektüre :5 Beste Sägeblätter zum Schneiden von Reifen

Sicherheitsmaßnahmen bei der Kettensägenmessung:

Bevor Sie damit beginnen, die Schiene Ihrer Kettensäge zu messen, sollten Sie einige Sicherheitsmaßnahmen treffen.

  • Vergewissern Sie sich erstens, dass die Kettensäge ausgeschaltet ist und dass die Kette nicht eingerastet ist, wenn Sie die Länge des Kettensägenblatts messen. Zweitens: Tragen Sie Handschuhe, um Ihre Hände vor den scharfen Kanten der Säge zu schützen, und beachten Sie alle Sicherheitshinweise.
  • Drittens: Messen Sie das Schwert, während es sich noch auf der Säge befindet. So stellen Sie sicher, dass Sie ein genaues Maß für das Schwert der Kettensäge erhalten.
  • Viertens: Verwenden Sie ein Maßband oder ein Lineal, um die Schiene zu messen. Versuchen Sie nicht, die Kette nach Augenmaß zu messen, da dies zu Ungenauigkeiten führen kann.
  • Fünftens: Schreiben Sie das Maß auf, damit Sie es später nachschlagen können.
  • Sechstens: Wenn Sie mit dem Messen der Schiene fertig sind, kuppeln Sie die Kette aus und schalten Sie die Kettensäge aus.
  • Achten Sie schließlich auf Ihre Umgebung und stellen Sie sicher, dass sich keine anderen Personen oder Tiere in der Nähe befinden, die verletzt werden könnten, wenn etwas schief geht.

Schlussfolgerung:

Wir hoffen, dass Sie diesen Leitfaden zum Messen der Schiene Ihrer Kettensäge hilfreich fanden. Das korrekte Ausmessen Ihrer Kettensägenschiene ist entscheidend, um die richtige Ersatzgröße zu erhalten.

Wenn Sie eigene Fragen oder Tipps haben, können Sie diese gerne unten in den Kommentaren hinterlassen! Vielen Dank fürs Lesen!

Artikel Zusammenfassung

  • Wie man eine Kettensägenschiene misst
  • Wie man eine Kettensägenschiene misst
    • Wo Sie nach Maßangaben für Kettensägenschienen suchen können
    • Was Sie beim Messen von Kettensägenschienen beachten sollten
  • Arten von Kettensägenschienen
    • Massive Schiene
    • Schiene mit Kettenradnase
    • Doppelt endende Schiene
  • Messen Sie Ihre Kettensägenschiene - 8 Tipps und Tricks
    • Schritt 1: Schauen Sie im Benutzerhandbuch nach:
    • Schritt 2: Verwenden Sie ein Lineal oder Maßband:
    • Schritt 4: Messen Sie von Ende zu Ende:
    • Schritt 6: Nehmen Sie mehrere Messungen vor:
    • Schritt 7: Schreiben Sie die Messung auf:
    • Schritt 8: Bringen Sie die Säge in den Laden:
  • Kettensägenmessung Sicherheitsmaßnahmen:
  • Schlussfolgerung:

Lorem ipsumus

placeholder text

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et irmagnUt enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequatDuis ee dolor in reprehenderit.